< _Wanna give you my heart.

TEXTAREA {Color: #CC0000; z-index:1; Background-Color:#BBBBBB; Font-Family: Tahoma; Font-Size: 8pt; font-weight: normal; Border: 0px #; } INPUT { z-index:1; Color: #CC0000; Background-Color:#BBBBBB; Font-Family: Tahoma; Font-Size: 8pt; font-weight: normal; Border: 0px #; }

Startseite

~Ich?!~

<†~Über mich...~†> †~Freunde?~†

~Meine Gedichte...~

< !~†Hilf mir...†~! > < !~†Warum?†~! > <!~†Liebe?†~!>!

~Gedichte...~

!~†-Never?!-†~!

~Zitate~

<Böhse Onkelz> Evanescence Freunde...Bekannte und andere dämliche Leute^^

~Kontakt~

Gästebuch
Gratis bloggen bei
myblog.de

Über "Freundschaft" lässt sich streiten, da es ein Begriff ist, den jeder anders versteht und interpretiert!

Ich hatte schon so viel "Freunde" von denen ich heute weiß, dass sie mich belogen und verarscht haben. Warum? Warum kann man nicht einfach ehrlich zu einander sein? Ist es denn so schlimm, wenn man jemandem seine Meinung in's Gesicht sagt, nur weil man keine Lust hat ihn anzulügen?! Mich hat mal ein Mädchen gefragt "Findest du mich eingebildet?", ich hab ehrlich mit "ja" geantwortet und sie hat dann nicht mehr mit mir geredet. Warum fragt sie mich erst, wenn sie die Wahrheit dann doch nicht hören will? Diese ganze Verlogenheit kotzt mich an. Wenn ich jemanden frage "hey stört dich was an mir?" und ich dann ein "nein" zu hören bekomme, obwohl ich genau weiß, dass der oder diejenige den Tag vorher hinter meinem Rücken über mich geredet hat, dann frag ich mich einfach nur noch, was soll die ganze Scheiße? Warum redet man überhaupt noch miteinander, wenn man sich nur gegenseitig belügt? Inzwischen hab ich's geschafft, mich mit meiner (manchmal zu) direketen und ehrlichen Art bei vielen unbeliebt zu machen. Aber bei meinen Freunden (!!!) weiß ich wenigstens, dass sie ehrlich zu mir sind und ich auch ehrlich zu ihnen sein kann...außerdem vertraue ich den Leuten mit denen ich befreundet bin 100% und weiß genau, wenn ich etwas erzähle, dass sie mir ihre Meinung dazu sagen und es dann für sich behalten. Ich bin froh, dass ich inzwischen Freunde habe, die nicht nur meine "Freunde" sein wollen, so lange ich das mache was sie wollen und immer so bin wie die anderen. Ich bin anders... ja und? Ich bin gerne anders und stolz drauf!